Fachliche Expertise – Bestmögliche apparative Ausstattung – Menschliche Zuwendung

Wir Ärztinnen und Ärzte der Abteilung AIS sind für die anästhesiologische, intensivmedizinische und schmerztherapeutische Behandlung in der BG Klinik zuständig. Wir versorgen Schwerverletzte im Schockraum und bringen lebensrettende Behandlungsmaßnahmen, indem wir die Atmung stabilisieren, den Kreislauf unterstützen und die lebenswichtigen Körperfunktionen während einer Notfallbehandlung aufrechterhalten. Wir verabreichen Vollnarkosen und Regionalanästhesien im OP, überwachen frisch Operierte im Aufwachraum und sorgen für eine gute Schmerzbehandlung nach operativen Eingriffen.

Regionalanästhesie und ultraschallgesteuerte Verfahren

Bei vielen Operationen kann auf eine Vollnarkose verzichtet werden, weil durch eine gezielte Betäubung des Operationsgebietes Schmerzfreiheit erreicht wird. Dazu werden zum Beispiel die Nerven des Armes unter Ultraschallsicht angesteuert und mit lokalen Betäubungsmitteln blockiert. 

Auch auf der Intensivstation nutzen wir die Möglichkeiten des Ultraschalls bei der Versorgung verletzter und kritisch kranker Patienten 

Die Anwendung der ultraschallgesteuerten Verfahren spielt in der Abteilung für Anästhesie, Intensivmedizin und Schmertherapie eine herausragende Rolle. Darum legen wir großen Wert darauf, dass diese Verfahren bei uns erlernt werden können und somit allen unseren Patienten zu Gute kommen.

  Chefarzt

Prof. Dr. Reinhold Fretschner

Sekretariat :
Bettina Pfau
Bärbel Schneck

  07071 606-1021   07071 606-1022 sekretariat-ais@bgu-tuebingen.de