Medizinisches Angebot

In der Sektion Sporttraumatologie und arthroskopische Chirurgie werden Patienten mit frischen Verletzungen und Verletzungsfolgen aller Schweregrade sowie mit orthopädischen und sporttraumatologischen Erkrankungen der Gelenke nach modernsten Standards behandelt.

Das Leistungsspektrum der Sektion Sporttraumatologie und arthroskopische Chirurgie umfasst insbesondere:

 Schultergelenk
  • Rotatorenmanschettenrekonstruktion
  • Arthroskopische Therapie Schulterimpingement (Engesyndrom)
  • Tendinitis calcarea
  • Schulterstabilisierung
  • Schulterendoprothetik (künstlicher Gelenkersatz)
  • Werferschulter
  • Scapuladyskinesie
 Ellenbogengelenk
  • Knorpeltherapie
  • Instabilität
  • Bewegungseinschränkung
  • Arthrose, Endoprothetik
 Kniegelenk
  • Vordere Kreuzbandoperation (Ersatz und erhaltend)
  • Hintere Kreuzbandoperation (Ersatz und erhaltend)
  • Meniskustherapie
  • Knorpeltherapie (inkl. Knorpelzelltransplantation)
  • Patellabandstabilisierung
  • Beinachskorrektur
 Hüftgelenk
  • Knorpeltherapie
  • Arthroskopische Therapie Hüftimpingement (Gelenkerhalt)
 Sprunggelenk
  • Knorpeltherapie (inkl. Knorpelzelltransplantation)
  • Bandstabilisierungen
  • Sprunggelenkendoprothetik (künstlicher Gelenkersatz)
  • „Soccers Ankle“ (Impingement am oberen Sprunggelenk)

  Sektionsleiter

PD Dr. med. Atesch Ateschrang

Sekretariat:
Stefanie Rempp

  07071 606-1166   07071 606-1186   ask@bgu-tuebingen.de

  Link

Video Ligamys OP-Technik

Ligamys ist ein Implantat zum Erhalt des vorderen Kreuzbandes nach Ruptur.
Dieses Video ist für medizinisches Fachpersonal bestimmt.