Sektion Traumatologie und Rekonstruktive Chirurgie

Vom einfachen Knochenbruch bis zum Polytrauma

Wir behandeln Patienten mit frischen Verletzungen und Verletzungsfolgen aller Schweregrade. Als Bestandteil einer Klinik der unfallchirurgischen Maximalversorgung verfügen wir über die personellen, instrumentellen und operationstechnischen Voraussetzungen, um unsere Patienten nach einem Unfall umfassend wiederherzustellen und zu rehabilitieren.

Wir versorgen sämtliche Unfallverletzungen am Bewegungsapparat, einschließlich komplexer Beckenverletzungen und Mehrfachverletzungen (Polytrauma). Wir führen knöcherne und Weichteilrekonstruktionen bei Verletzungsfolgen am Bewegungsapparat durch und wenden sämtliche, auch minimalinvasive Osteosyntheseverfahren an. Bei Patienten im Kindes- und Jugendalter nutzen wir eigens angepasste Behandlungsverfahren.

Wir bedienen uns modernster Operationsverfahren wie endoskopisch gestützter Techniken, minimalinvasiver Arbeitsweisen und mikrochirurgischer Verfahren sowie computergestützter Planungen und computerassistierter Operationen, z. B. bei komplizierten Becken- oder Wirbelsäulenverletzungen.

  Sektionsleiter / Leitender Oberarzt

Prof. Dr. med. Christian Bahrs

ständiger Vertreter des Direktors der Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie

Sekretariat :
Snezana Zivkovic

  07071 606-1164   07071 606-1002 szivkovic@bgu-tuebingen.de

  Geschäftsführender Oberarzt

PD Dr. med. Steffen Schröter

Sekretariat :
Snezana Zivkovic

  07071 606-1164   07071 606-1002 szivkovic@bgu-tuebingen.de

  Stv. Sektionsleiter

Dr. med. Matthias Baumann

Sekretariat :
Corinna Di Mauro

  07071 606-2007   07071 606-1186 cdimauro@bgu-tuebingen.de

  AO Fellow Center

PD Dr. Steffen Schröter

  07071 606-1167   07071 606-1186 sschroeter@bgu-tuebingen.de