Informationen zum Coronavirus

Informationen zum Coronavirus (Sars-CoV-2)

Aktuelle Besucherregelung:

Die BG Klinik Tübingen steht grundsätzlich im Rahmen ihres Versorgungsauftrags für die Versorgung von medizinischen Notfällen rund um die Uhr uneingeschränkt zur Verfügung. Zum Schutz unserer Patient*innen und Mitarbeitenden sind Besuche bis auf weiteres generell untersagt. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Information der Klinikleitung

Bedingt durch behördliche Empfehlungen und Anweisungen kann es bei medizinisch nicht dringlichen Behandlungen, Operationen und Aufnahmen von Patienten außerhalb des Versorgungssystems der Träger der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung bis auf weiteres zu Verschiebungen von Terminen kommen. Dies betrifft sowohl ambulante als auch stationäre Behandlungen.

Die BG Klinik Tübingen hat in der aktuellen Situation der Coronavirus Pandemie "SARS-CoV-2" gemäß ihrer Richtlinien ein zentrales Krisenmanagement durch die Klinikleitung eingerichtet. Das so genannte "Kernteam Coronavirus" besteht aus Vertretern des Hygieneteams, Mitgliedern der Unternehmensleitung, einem Vertreter des Betriebsrats und wird von der Geschäftsführung geleitet. In Abstimmung mit den zuständigen Behörden und dem Krisenteam der "BG Kliniken – Klinikverbund der gesetzlichen Unfallversicherung" berät dieses Expertenteam mehrmals täglich über die aktuelle Lage und trifft notwendige Entscheidungen über das weitere Vorgehen.

Die BG Klinik Tübingen hat ein gut etabliertes Hygienemanagement. In den Hygieneplänen sind die notwendigen Vorgaben zum Umgang mit der Situation niedergeschrieben und werden fortlaufend aktualisiert und geschult.

Im Folgenden finden Sie weiterführende Informationen. Bitte beachten Sie, dass die einzelnen Rubriken laufend ergänzt und aktualisiert werden.

 Allgemeine Informationen für Patienten

Wir führen keine primäre Untersuchung bei Verdacht auf Sars-CoV-2 durch.

Wie kommen Sie in die Klinik?
Die BG Klinik Tübngen steht für traumatologische Notfälle jederzeit offen. Der Zugang erfolgt über die Notaufnahme, da der Haupteingang auf behördliche Anordnung zwecks Besucherregelung aktuell geschlossen ist.

Wie verläuft Ihre Aufnahme?
Auf Grund der behördlichen Auflagen, müssen wir Sie vor Einritt in die Klinik zu möglichen Corona-Risiken befragen. Wie bitten Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit - und zur Sicherheit der Allgemeinheit - alle diese Fragen wahrheitsgemäß zu beantworten. Nur so können wir Sie bestmöglich versorgen und eventuell erforderliche Schutzmaßnahmen ergreifen.

Wie verläuft Ihre Behandlung?
Wie bisher auch, erfolgt eine Notfallversorgung, die auf Ihre persönliche Situation angepasst ist.

Was ist zu tun, wenn Sie glauben sich mit dem Coronavirus infiziert zu haben?
Wenn Sie den Verdacht haben, dass Sie sich mit dem neuartigen Coronavirus (Sars-CoV-2) angesteckt haben könnten: Fahren Sie nicht in ein Krankenhaus oder eine Arztpraxis – rufen Sie den ärztlichen Notdienst unter der Telefonnummer 116 117 an. Dieser wird Ihnen sagen, was als nächstes zu tun ist. 

 Wichtige Informationen für Zuweiser

Selbstverständlich können Sie Patienten mit akuten Beschwerden, Erkrankungen und Verletzungen weiterhin in die BG Klinik Tübingen überweisen. Sollte es sich dabei um einen Sars-CoV-2 positiven Patienten oder um einen Verdachtsfall handeln, melden Sie diesen Patienten bitte unter der Telefon-Nummer 07071/606 – 3118 vorher an.

Wir bitten Sie um Verständnis, dass es auf Grund der aktuellen Situation zur Verschiebung von Behandlungen kommen kann. Verweisen Sie die Patienten bitte auch auf diese Website, auf der alle Informationen zur Aufnahme in die Klinik laufend aktualisiert werden.

 Informationen speziell für Mitarbeitende

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

bedingt durch die Entwicklungen des Coronavirus (SARS-CoV-2) hat das "Kernteam Coronavirus" verschiedene Regelungen für die BG Klinik Tübingen beschlossen. Die wichtigsten Informationen entnehmen Sie bitte den folgenden Ausführungen. Bitte beachten Sie, dass diese Rubrik für unsere Mitarbeitenden laufend ergänzt und aktualisiert wird. Weiterführende Informationen finden Sie auch im Intranet. Ihr Kernteam Coronavirus

 Weiterführende Informationen & Links

Informationen zum Selbstschutz:
Grundsätzlich werden Maßnahmen der persönlichen Hygiene empfohlen:

  • Häufiges Händewaschen, Husten- und Nies-Etikette sowie Abstand halten zu Erkrankten.
  • Halten Sie beim Husten und Niesen Abstand von anderen und drehen Sie sich weg.
  • Benutzen Sie ein Taschentuch oder halten die Armbeuge vor Mund und Nase.
  • Kurieren Sie sich zu Hause aus.
  • Verzichten Sie auf enge Körperkontakte.
  • Halten Sie sich, wenn möglich, allein oder in einem separaten Raum auf.
  • Benutzen Sie Essgeschirr oder Handtücher nicht mit anderen gemeinsam.

PDF zum Download:

Aktuelle Informationen zum Thema:

  BG Klinik Tübingen

Schnarrenbergstr. 95
72076 Tübingen

  07071 606-0 info@bgu-tuebingen.de   www.bgu-tuebingen.de

  Aktion Saubere Hände

  Link zur Homepage "Aktion Saubere Hände"