"3D-Kultur" - Leber

Forschungsgruppe

„3D-Kultur“ - Leber

Entwicklung eines 3D-Durchfluss-Modells zur längeren in vitro-Kultivierung von verschiedenen Zelltypen. Die Medikamentenentwicklung und -testung wird häufig im Nagetiermodell durchgeführt. Da Mäuse und Ratten jedoch einen ganz anderen Stoffwechsel haben als der Mensch, können die Wirksamkeit der Medikamente und ihre Nebenwirkungen nur unzureichend vorhergesagt werden. Das Ziel dieses Projektes ist die Entwicklung eines menschlichen Zellkulturmodells, das die Testung von Medikamenten ermöglicht.

 Team
  • Marc Ruoß (Doktorand)
  • Cand. med. Martin Petkov
  • Hanna Scheffler (Technische Assistentin)

Ehemalige:

  • Dr.rer.nat. A. Bachmann
  • Dr. rer. nat. B. Burkhardt
  • Dr. rer. nat. Sahar Sajadian
  • Dr. rer. nat. J. Sanchez
  • Dr. med. M. Moll
  • Cand. med. K. Bühringer
  • P. Lacorte (Technische Assistentin)
  • B. Braun (Technische Assistentin)
  • F. Frisch
  • C. Schmid
 Projekte
  • Entwicklung standardisierter 3D in vitro Modelle zur Messung organspezifischer und systemischer (Leber und Knochen) Toxizität von pharmakologischen Stoffen
  • Einschluss humaner Zellen in Hydrogele
  • Entwicklung und Fertigung einer Mikrothermoformanlage für die Herstellung von Folien-basierten 3D-Zellkulturchips (3D-KIT-Chip), in vitro Testung und Assay Entwicklung
  • Organotypische Kultur von polarisierten humanen Hepatozyten in Alginatkapseln zur Messung systemischer Toxizität
 Kooperationspartner
  • Cytonet GmbH
  • Pharmacelsus GmbH
  • HBW-Gubesch Thermoforming GmbH
  • ibidi GmbH
  • Medicyte GmbH
  • Matricell GmbH
  • Hepacult GmbH
  • Charite Berlin
  • Karlsruher Institut für Technologie
  • Universität Trondheim
  • IIT Kanpur, Indien
  • BMBF KitChip
  • Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg
  • “ZIM” des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
  • DAAD
 Publikationen
  • Mueller D et al. In-depth physiological characterization of primary human hepatocytes in a 3D hollow-fiber bioreactor. J Tissue Eng Regen M 2011, 5(8):E207-E218. IF=3.3
  • Hoffmann SA et al. Analysis of drug metabolism activities in a miniaturized liver cell bioreactor for use in pharmacological studies. Biotechnol Bioeng 2012, 109(12):3172-3181. IF=3.6
  • Schug M et al. Pharmacokinetics explains in vivo/in vitro discrepancies of carcinogen-induced gene expression alterations in rat liver and cultivated hepatocytes. Arch Toxicol 2013, 87(2):337-345. IF=6.6
  • Schyschka L et al. Hepatic 3D cultures but not 2D cultures preserve specific transporter activity for acetaminophen-induced hepatotoxicity. Arch Toxicol 2013, 87(8):1581-1593. IF=6.6
  • Lübberstedt M et al. Serum-free culture of primary human hepatocytes in a miniaturized hollow-fibre membrane bioreactor for pharmacological in vitro studies. J Tissue Eng Regen Med 2015, 9(9): 1017-26. IF=5.9

  Leiter und Koordinator

Prof. Dr. Andreas Nüssler

Siegfried Weller Institut für Unfallmedizinische Forschung

Sekretariat :
Svetlana Gasimova

  07071 606-1065   07071 606-1978 anuessler­@bgu-tuebingen.de