Pressemitteilungen (Detail)

Call for Papers: Herbert-Lauterbach-Preis 2017

BG Kliniken veranstalten 15.000-Euro-Wissenschaftswettbewerb

Mit dem Herbert-Lauterbach-Preis würdigen die BG Kliniken auch 2017 wieder herausragende wissen-schaftliche Leistungen auf den Gebieten Unfallmedizin und Berufskrankheiten. Im Fokus stehen dabei Themen, die für die medizinische Versorgung von Versicherten der Berufsgenossenschaften und Un-fallkassen eine Rolle spielen, wie z.B. typische Verletzungen bei Arbeitsunfällen.

Bewerberinnen und Bewerber um den mit 15.000 Euro dotierten Preis sollten ihre Studien- oder For-schungsarbeiten in den Kalenderjahren 2015 bzw. 2016 entweder in einer deutschen oder fremdsprachigen Zeitschrift oder in Buchform veröffentlicht haben.

Zu den erforderlichen Bewerbungsunterlagen gehören vier Druckexemplare der Arbeit in deutscher Sprache, eine kurze Zusammenfassung sowie eine eidesstattliche Erklärung, dass die Arbeit nicht bereits anderweitig ausgezeichnet oder zeitgleich einem weiteren Prüfungsgremium vorgelegt wurde.

Die Unterlagen können über das Onlinebewerbungsformular unter www.bg-kliniken.de/akutmedizin-rehamedizin/forschung/herbert-lauterbach-preis/ oder per E-Mail an forschung@bg-kliniken.de eingereicht werden.

Bewerbungsschluss ist der 30. April 2017.

Bewerbungen per Post senden Sie bitte an:

BG Kliniken - Klinikverbund der gesetzlichen Unfallversicherung gGmbH
Stichwort "Herbert-Lauterbach-Preis"
Leipziger Platz 1
10117 Berlin

  Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Sven Sender

Pressesprecher

  07071 606-1607   07071 606-1602   ssender@bgu-tuebingen.de